Viele PC-Nutzer haben sich schon einmal mit der Anschaffung einer neuen Festplatte auseinandergesetzt. Wer seinen PC bereits länger nutzt, wird schnell merken, dass der Speicherplatz knapp wird.

So oder so ist es nicht sinnvoll seine Festplatte mit Dateien bis ans letzte Ende vollzupacken. Beim Kauf einer neuen Festplatte gibt es aber eine Menge zu beachten:

Zuerst einmal muss man einige Fragen beantworten:

  • Soll es eine interne oder externe Festplatte sein?
  • Reicht eine HDD oder eine SSD?
  • Wie viel Speicherplatz brauche ich?

Interne oder externe Festplatte?

Interne Festplatten werden in den PC ins Gehäuse eingebaut und dort i.d.R mit einem Sata-Kabel an das Mainboard angeschlossen. Sie ergeben insbesondere dann Sinn, wenn man den Speicherplatz des System als solches erweitern will oder eine neues Festplatte einbauen will auf der das gesamte Betreibsystem läuft.
Externe Festplatte sind mobil und lassen sich wie USB-Sticks an verschiedene Geräte anschließen. Zu einer externen Festplatte zu greifen macht insbesondere dann Sinn, wenn man Dateien nicht nur an einem Gerät nutzen will, sondern auch mobil parat haben will. Sie eignen sich aber eher schlechter, um dort den Systemspeicherplatz zu erweitern.

SSD oder HDD?

SSDs sind eine sehr moderne Festplattentechnik, die besonders schnell ist. Sie eigenen sich besonders als Systemdatenträger, auf dem das Betriebssystem installiert ist, da dieses so viel flüssiger läuft. Der PC fährt daher z.B schneller hoch und Programme starten schneller. Allerdings sind SSDs nicht gerade günstig. HDDs sind mechanische Festplatten, die mittlerweile seltener in neuen Systemen verbaut werden, da sie deutlich langsamer sind als SSDs. Sie glänzen aber nach wie vor mit sehr viel Speicherplatz für wenig Geld. Wer also nur ein “Datengrab” für große Dateien, wie Filme, Spiele, Back-Ups etc.. braucht, ist mit einer HHD bestens bedient.

Wie viel Speicherplatz braucht man?

Wie viel Kapazität die ideale Festplatte braucht, hängt von den individuellen Ansprüchen des Nutzers ab. Wer viel Platz für Back-Ups, Spiele, Filme etc.. Benötigt, der sollte mind. 1 TB nehmen. HDDs mit 1 TB Kapazität kosten etwa 35€. Braucht eine Festplatte für das Betriebssystem, Programme und einige Dokument auf einem Office-PC oder privaten Gerät, das keine riesigen Dateien speichern muss, reichen 500 GB aus. Allerdings sollte man wissen, dass der Preis pro Gigabyte bei kleinen Festplatten etwas höher ist, als bei großen Festplatten.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Festplatten und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here